BI-BAYERN-NETZWERK

Bürgerinitiativen gegen ungerechte Kommunalabgaben
www.anti-STRABS-net.de
(ehemals VerBiB.com)

18 | 01 | 2019
Main Menu
VCNT - Visitorcounter

Heute 38

Gestern 79

Insgesamt 43836

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,

der von Ihnen gewählte Beitrag kann durch Anklicken auf einen der folgenden Links in einem neuen Fenster geöffnet werden.

__________________________________________________________________________________________________

Anhebung des Hebesatzes der GrSt rechtswidrig, weil die "Sonstige Einnahmen" gem Art 62 Gemeindeordnung (GO), hier Gewinnanteile der Sparkasse Mainfranke-Würzburg nicht eingefordert wurden. Kommunale Steuern dürfen aber erst dann erhöht werden, wenn alle "Sonstige Einnahmen" und dazu gehören die Gewinnanteile aus der Trägerschaft der Stadt Würzburg an der Sparkasse Mainfranken-Würzburg. (s. dazu die Beiträge unter Hauptordner > Sparkassen Ausschüttungspraxis) generiert worden sind.

_________________________________________________________________________________________________

Muster-an_Abt.Steuern-Stadt_WÜ-